Publikationen

Veröffentlichungen

Characteristics of older versus younger emergency patients : Analysis of over 356,000 visits from the AKTIN German emergency department data registry.

Langhoop K, Habbinga K, Greiner F, Hoffmann F, AKTIN-Notaufnahmeregister. Med Klin Intensivmed Notfallmed. 2022 November 04. DOI: 10.1007/s00063-022-00968-8

Dokumentationsstandard statt Datenflickenteppich – das AKTIN-Notaufnahmeregister.

Manych, M. Z Orthop Unfall. 2022 April ;160(2):135-137. DOI: 10.1055/a-1287-0010

Establishing a Data Quality Baseline in the AKTIN Emergency Department Data Registry – A Secondary Use Perspective.

Triefenbach L, Otto R, Bienzeisler J, Kombeiz A, Ehrentreich S, Röhrig R, Majeed RW; Aktin Research Group.
Stud Health Technol Inform. 2022 May 25;294:209-213. DOI: 10.3233/SHTI220439

Using Explainable Artificial Intelligence Models (ML) to Predict Suspected Diagnoses as Clinical Decision Support.

Ritter, Z., Vogel, S., Schultze, F., Pischek-Koch, K., Schirrmeister, W., Walcher, F., Röhrig, R., Kesztyüs, T., Krefting, D., Blaschke, S. Stud Health Technol Inform. 2022 May 25;294:573-574. DOI: 10.3233/SHTI220529

A Federated and Distributed Data Management Infrastructure to Enable Public Health Surveillance from Intensive Care Unit Data.

Bienzeisler, J., Triefenbach, L., Kombeiz, A., Lottes, M., Vogel, C., Grabenhenrich, L., Fischer, M., Kocher, T., Niekrenz, L., Dreher, M., Müller, C., Röhrig, R., Majeed, R.W.; AKTIN and SPoCK Research Group. Stud Health Technol Inform. 2022 May 25;294:490-494. DOI: 10.3233/SHTI220507

Length of stay as quality indicator in emergency departments: analysis of determinants in the German Emergency Department Data Registry (AKTIN registry).

Otto, R., Blaschke, S., Schirrmeister, W. et al. Intern Emerg Med. 2022 January 06;17:1199-1209. DOI: 10.1007/s11739-021-02919-1

German emergency department measures in 2018: a status quo based on the Utstein reporting standard.

Wallstab F, Greiner F, Schirrmeister W, Wehrle M, Walcher F, Wrede C, Habbinga K, Behringer W, Brammen D. BMC Emerg Med. 2022 Jan 11;22(1):5. DOI: 10.1186/s12873-021-00563-8

Using emergency department routine data for the surveillance of suicide attempts and psychiatric emergencies.

Schlump C, Thom J, Boender TS, Wagner B, Diercke M, Kocher T, Ullrich A, Grabenhenrich L, Greiner F, Zöllner R, Mauz E, Schranz M. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz. 2022 Jan;65(1):30-39. DOI: 10.1007/s00103-021-03467-x .Epub 2021 Dec 10

Gewinnung von Echtzeitdaten aus der medizinischen Versorgung zur Handlungssteuerung in Public Health.

Grabenhenrich, MPH, L., Schranz, M., Boender, S. et al. Bundesgesundheitsbl. 2021 March 24;64:412–417. DOI: 10.1007/s00103-021-03300-5

Using routine emergency department data for syndromic surveillance of acute respiratory illness before and during the COVID-19 pandemic in Germany, week 10-2017 and 10-2021.

Boender, TS., Cai, W., Schranz, M., Kocher, T., Wagner, B., Ullrich, A., Buda, S., Zoellner, R., Greiner, F., Diercke, M., Grabenhenrich, L. Euro Surveill. 2022 July 07;27(27). DOI: 10.2807/1560-7917.ES.2022.27.27.2100865

Der AKTIN-Monatsbericht: Plädoyer für ein standardisiertes Reporting in der Notaufnahme.

Greiner, F., Erdmann, B., Thiemann, V.S. et al. Notfall Rettungsmed. 2021 June 23. DOI: 10.1007/s10049-021-00910-z

Das AKTIN-Notaufnahmeregister – kontinuierlich aktuelle Daten aus der Akutmedizin: Ergebnisse des Registeraufbaus und erste Datenauswertungen aus 15 Notaufnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Vorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Ersteinschätzung.

Brammen, D., Greiner, F., Kulla, M., Otto, R., Schirrmeister, W., Thun, S., Drösler, S. E., Pollmanns, J., Semler, S. C., Lefering, R., Thiemann, V. S., Majeed, R. W., Heitmann, K. U., Röhrig, R., Walcher, F., & AKTIN-Notaufnahmeregister. Medizinische Klinik, Intensivmedizin und Notfallmedizin. 2020 December 21;117:24-33. DOI: 10.1007/s00063-020-00764-2

Evaluation of outcome relevance of quality indicators in the emergency department (ENQuIRE): study protocol for a prospective multicentre cohort study.

Drynda S, Schindler W, Slagman A, Pollmanns J, Horenkamp-Sonntag D, Schirrmeister W, Otto R, Bienzeisler J, Greiner F, Drösler S, Lefering R, Hitzek J, Möckel M, Röhrig R, Swart E, Walcher F.  BMJ Open. 2020 Sep 17;10(9):e038776. DOI: 10.1136/bmjopen-2020-038776

Routine Data from Emergency Departments: Varying Documentation Standards, Billing Modalities and Data Custodians at an Identical Unit of Care.

Greiner F, Slagman A, Stallmann C, March S, Pollmanns J, Dröge P, Günster C, Rosenbusch ML, Heuer J, Drösler SE, Walcher F, Brammen D. Gesundheitswesen. 2020 Mar; 82 (S 01):S72-S82. DOI: 10.1055/a-0996-8371 Epub 2019 Oct 9.

Implementation of Emergency Department Performance Benchmarking Using R and LaTeX.

Otto R, Schirrmeister W, Majeed RW et al. Stud Health Technol Inform. 2019; 267:238–246. DOI: 10.3233/SHTI190833

Anforderungen an eine nachhaltige Standardisierung und Digitalisierung in der klinischen Notfall- und Akutmedizin.

Lucas, B., Brammen, D., Schirrmeister, W., Aleyt, J., Kulla, M., Röhrig, R., Walcher, F. Unfallchirurg; 2019 March;122:243-246. DOI: 10.1007/s00113-019-0603-2

Comparing the German Emergency Department Medical Record with the US HL7 Data Elements for Emergency Department Systems.

Brammen D, Eggert P, Lucas B, Heermann-Langford L, McClay JC. Stud Health Technol Inform. 2018; 247:216-220. DOI: 10.3233/978-1-61499-852-5-216

Asynchronous Query Distribution Between Multiple i2b2 Research Data Warehouses: Li2b2-SHRINE.

Majeed RW, Stöhr MR, Thiemann VS, Röhrig R, Günther A. Stud Health Technol Inform. 2017;245:1276. DOI: 10.3233/978-1-61499-830-3-1276

Automated Report Generation for Research Data Repositories: From i2b2 to PDF.

Thiemann VS, Xu T, Röhrig R, Majeed RW. Stud Health Technol Inform. 2017;245:1289. DOI: 10.3233/978-1-61499-830-3-1289

Li2b2-Façade: Simulation of i2b2 Data Warehouse Server and Client for Interaction with Other Systems.

Majeed RW, Xu T, Stöhr MR, Röhrig R. Stud Health Technol Inform. 2017;245:1275. DOI: 10.3233/978-1-61499-830-3-1275

Secure Electronical Communications and Data Transfers in a Clinical Environment.

Xu T, Thiemann VS, Röhrig R, Brammen D, Majeed RW. Stud Health Technol Inform. 2017;245:1315. DOI: 10.3233/978-1-61499-830-3-1315

Mapping Equivalence of German Emergency Department Medical Record Concepts with SNOMED CT After Implementation with HL7 CDA.

Brammen D, Dewenter H, Heitmann K, Thiemann V, Majeed R, Walcher F, Röhrig R, Thun S. Stud Health Technol Inform. 2017;243:175-179. DOI: 10.3233/978-1-61499-808-2-175

Disseminating a Standard for Medical Records in Emergency Departments Among Different Software Vendors Using HL7 CDA.

Brammen D, Dewenter H, Thiemann V, Majeed R, Xu T, Heitmann K, Walcher K, Thun S, Röhrig R. Stud Health Technol Inform. 2017;243:132-136. DOI: 10.3233/978-1-61499-808-2-132

Standardisierte Erhebung von Vorstellungsgründen in der Notaufnahme – Implementierung von kodierten Vorstellungsgründen in das elektronische Notaufnahmeinformationssystem eines Schwerpunktversorgers und deren Potential für die Versorgungsforschung.

Greiner F, Brammen D, Kulla M, Walcher F, Erdmann B. Medizinische Klinik – Intensiv-und Notfallmedizin; 2018 March;113:115-123 [Epub ahead of print] DOI: 10.1007/s00063-017-0286-9

Lessons learned in applying the International Society for Pharmacoeconomics and Outcomes Research methodology to translating Canadian Emergency Department Information System Presenting Complaints List into German.

Brammen D, Greiner F, Dormann H. Eur J Emerg Med. 2018 Aug;25(4):295-299. [Epub ahead of print], DOI: 10.1097/MEJ.0000000000000450

Potenzial zur Erfassung von international etablierten Qualitätsindikatoren durch ein nationales Notaufnahmeregister – eine systematische Literaturrecherche.

Hörster A C, Kulla M, Brammen D, Lefering R. Medizinische Klinik, Intensivmedizin und Notfallmedizin. 2018 June; 113: 409-417. DOI: 10.1007/s00063-016-0180-x

Balancing the need for big data and patient data privacy – an IT infrastructure for a decentralized emergency care research database.

Ahlbrandt J, Brammen D, Majeed R W, Lefering R, Semler S C, Thun S, Walcher F, Röhrig R. Stud Health Technol Inform. 2014;205:750-4. DOI: 10.3233/978-1-61499-432-9-750

Bewertung von Qualitätsindikatoren für die Notaufnahme – erstmalige Anwendung eines modifizierten QUALIFY-Ansatzes mit nachfolgender interprofessioneller Expertendiskussion.

Kulla M, Goertler M, Somasundaram R, Walcher F, Greiner F, Lefering R, Wrede C, Rubak K, Hörster A, Baacke M, Erdmann B, Dormann H, Harth A, Brammen D. Notfall Rettungsmed. 2016 November 24;19:646-656 DOI: 10.1007/s10049-016-0236-8

Kerndatensatz “Notaufnahme” der DIVI – Grundlage für Qualitätsmanagement und Versorgungsforschung in der Notaufnahme.

Kulla M, Baacke M, Schöpke T, Walcher F, Ballaschk A, Röhrig R, Ahlbrandt J, Helm M, Lampl L, Bernhard M, Brammen D. Notfall Rettungsmed. 2014 November 20;17:671-681. DOI: 10.1007/s10049-014-1860-9

Notfall- und akutmedizinische Register in Deutschland.

Schirrmeister W, Wehrle M, Lefering R et al. 2019;DIVI10:148–157

Vom Protokoll zum Register – Entwicklungen für ein bundesweites Qualitätsmanagement in deutschen Notaufnahmen.

Kulla M; Brammen D, Greiner F, Hörster A, Lefering R, Somasundaram R, Wrede C, Röhrig R; Erdmann B, Walcher F. 2016;DIVI 2016;7:12-19. DOI: 10.3238/DIVI.2016.0012–0020

Chancen einer Referenzterminologienutzung innerhalb des deutschen Gesundheitswesen – Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt AKTIN

e-Health 2016

Entwicklung eines dezentralen Notaufnahmeregisters auf Basis von e-Health-Standards.

Dewenter H, Thun S, Brammen D, Walcher F, Heitmann K U, Lefering R, Semler S C, Röhrig R. e-Health 2016

Das DIVI-Notaufnahmeprotokoll wird interoperabel, E-health-compass / Intensiv- und Notfallmedizin.

Brammen D, Walcher F, Röhrig R, Heitmann K U, Majeed R W, Thun S. Health-Care-Com. 2016;-:08-11. Artikel

AKTIN- lebensrettende Informationen im standardisierten Gewand.

Dewenter H. HL7. 2014;34. Artikel

Klinikinternes Berichtswesen und externes Benchmarking – Qualitätsmanagement im AKTIN-Notaufnahmeregister.

Schirrmeister W, Greiner F, Thiemann V, Majeed R, Röhrig R, Brammen D, Walcher F. TMF-Registertage 2019, 07.05.2019.

Standards und Interoperabilität in der Routinedokumentation – Erkenntnisse aus dem Aufbau des NotaufnahmeRegisters.

Schirrmeister W, Greiner F, Thiemann V, Quer O, Majeed R, Röhrig R, Brammen D, Walcher F. 20. Jahrestagung des EbM-Netzwerks 2019, Berlin, 22.03.2019. DOI: 10.3205/19ebm015

Zwischenbericht AKTIN.

Brammen D. 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall und Akutmedizin 2018, Leipzig, 29.09.2018.

Herausforderungen der Versorgungsforschung in der Akut-/Notfallmedizin anhand von Routinedaten.

Greiner F. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie 2018, Berlin, 23.10. –  26.10.2018

Eignet sich das Manchester-Triage-System zur Lenkung von Notfallpatienten zwischen stationärem und ambulantem Sektor?

Greiner F, Brammen D, Slagman A, Walcher F, Erdmann B.  Gesundheitswesen. 2017;79(08/09):656-804. DOI: 10.1055/s-0037-1605760

Vergleich von akuten respiratorischen Erkrankungen (ARE) in der Notaufnahme eines Schwerpunktversorgers mit Daten der ARE-Surveillance des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes zwischen 2013 und 2016.

Greiner F, Brammen D, Erdmann B, Walcher F, Ziehm D.  Gesundheitswesen. 2017; 79(04): 299-374. 67. Wissenschaftlicher Kongress des BVÖGD und des BZÖG 2017, München, 03.05.-05.05.2017. DOI: 10.1055/s-0037-1602043

Dokumentation und Qualitätsindikatoren in der Notaufnahme.

Walcher F. 18. Münchener Klinik-Seminar 2017, München, 16.02-17.02.2017.

Wie viel Qualitätsmanagement geht mit dem Notaufnahmeregister?

Hörster A. 16. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) 2016, Hamburg, 30.11-02.12.2016.

Notfalldaten der Fachgesellschaften – Notaufnahmeprotokoll der DIVI.

Brammen D. HL7-Jahrestagung 2016, Kassel, 26.10.-28.10.2016.

Using coded presenting complaints in the symptom-based analysis of emergency department data.

Greiner F, Brammen D, Kulla M, Walcher F, Erdmann B. 20th Surgical Research Days 2016, Magdeburg, 08.09.-10.09.2016. DOI: 10.1159/000448816

Datenquellen von ICD-10-GM für Notaufnahmeregister.

Greiner F, Brammen D, Drösler S, Erdmann, B. AGENS Methodenworkshop 2016, München, 03.-04.03.2016 Abstractband. – München, S. 29

Usability of the dataset “Notaufnahme” in a patient data management system regarding the establishment of a cda/xml Interface.

Lucas B, Schladitz P, Pliske G, Kulla M, Brammen D, Walcher F. Chirurgische Forschungstage 2016, Magdeburg, 08.09.-10.09.2016.

Kerndatensatz Notaufnahme – Auswertungen von 15 Modellkliniken.

Brammen D. 15. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) 2015, Leipzig, 02.12.-04.12.2015.

Importing structured emergency room data from hl7:cda – lessons learned.

Thiemann V. The 2015 i2b2 European Academic User Group Meeting, 2015.

AKTIN – aktueller Stand.

Brammen D. Deutscher Interdisziplinärer Notfallmedizin Kongress (DINK) 2015, Koblenz, 05.03.-06.03.2015.

Entwicklung eines dezentralisierten Notaufnahmeregisters in Deutschland.

Brammen D, Ahlbrandt J, Majeed R W, Lefering R, Semler S C, Thun S, Walcher F, Röhrig R.  AGENS Methodenworkshop 2015, Freiburg, 19.02.-20.02.2015.

Semantische Vergleichbarkeit durch Harmonisierung und Annotierung des DIVI Notaufnahmeprotokolls für ein nationales Notaufnahmeregister.

Brammen D, Ahlbrandt J, Majeed R W, Lefering R, Semler S C, Thun S, Walcher F, Röhrig R. TELEMED 2014 – 19. Nationales Forum für Gesundheitstelematik und Telemedizin, Berlin, 13.10.-14.10.2014.

IT Architektur für ein Nationales Notaufnahmeregister.

Ahlbrandt J. 14. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) 2014, Hamburg, 03.12.-05.12.2014.

Eine IT-Infrastruktur für ein dezentrales Notaufnahmeregister.

Brammen D, Ahlbrandt J,  Majeed R W, Lefering R, Semmler S C, Thun S, Walcher F, Röhrig R. 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) 2014, Göttingen, 07.-10.09.2014. DOI: 10.3205/14gmds126

IT-Infrastruktur in der Notaufnahme und Möglichkeiten zur Integration des Notaufnahmeprotokolls.

Brammen D. 9. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V. 2014, Nürnberg, 06.11.-08.11.2014

Das AKTIN-Projekt.

Brammen D. Interoperabilitätsforum 2014, 10.03.2014, Berlin, 10.03.-11.03.2014. http://wiki.hl7.de/index.php?title=IF_2014-03-10

Discontinuation of emergency department treatment: characteristics of patients who leave without being seen, before treatment completion and against medical advice.

Schmid L, Otto R, Ehrentreich S, Schirrmeister W, Walcher F, Drynda, S. The European Emergency Medicie Congress (EuSEM) 2022, Berlin, 15.10.-19.10.2022

The AKTIN-Research Group.

Ehrentreich S, Otto R, Bienzeisler J, Kombeiz A, Drynda S, Schirrmeister W, Potzauf M, Röhrig R, Walcher  F, The European Emergency Medicie Congress (EuSEM) 2022, Berlin, 15.10.-19.10.2022

Brücken bauen – von der Evidenz zum Patientenwohl.

Greiner F, Brammen D, Hörster A, Kulla M, Lefering R, Walcher F. 19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin 2018, Graz, Österreich, 08.-10.03.2018. DOI: 10.3205/18ebm024

Ergänzung der Surveillance von Infektionskrankheiten durch Daten aus Notaufnahmen. Das Projekt AKTIN – Herausforderungen und Ausblick.

Greiner F, Brammen D. Blaschke S, Erdmann B, Habbinga K, Walcher F, Baillot A, Ziehm D. Gesundheitswesen.2017;79(04):299-374. 67. Wissenschaftlicher Kongress des BVÖGD und des BZÖG 2017, München, 03.05.-05.05.2017. DOI: 10.1055/s-0037-1602009

Nutzen von stationären Aufnahmediagnosen für die Gesundheitssurveillance.

Greiner F, Erdmann B, Ziehm D, Brammen D. AGENS Methodenworkshop 2017, Oldeburg, 13.03.-14.03.2017.

Implementierung des Datensatz “Notaufnahme” in einem Patienten-Daten-Management-System zur Weiterverwendung im bundesweiten Notaufnahmeregister.

Lucas B, Pliske G. Ballaschk A, Kulla M, Brammen D, Walcher F. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) 2016, Berlin, 25.-28.10.2016.

Implementing coded presenting complaints to be used for symptom-based analyses of emergency department data.

Greiner F, Brammen D, Kulla M, Walcher F, Erdmann B. 10th European Congress on Emergency Medicine (EuSEM) 2016, Vienna, Austria, 1.10.- 5.10.2016.

Potential improvement of acute respiratory infection surveillance through usage of emergency department data.

Greiner F, Baillot A, Brammen D, Walcher F, Erdmann B. 10th European Congress on Emergency Medicine (EuSEM) 2016, Vienna, Austria, 1.10.- 5.10.2016. Abs. 7565

Surveillance akuter Atemwegserkrankungen anhand von Aufnahmediagnosen aus der Notaufnahme eines Schwerpunktversorgers in Niedersachsen.

Greiner F, Ziehm D, Rexroth U, Brammen D, Erdmann B. HEC 2016: Health – Exploring Complexity: Joint Conference of GMDS, DGEpi, IEA-EEF, EFMI 2016, München, 28.08.-02.09.2016, Id 787

Warum kommt der Notfallpatient? – Pilotauswertung der standardisierten Kodierung von Vorstellungsgründen in der zentralen Notfallaufnahme eines Schwerpunktversorger.

Greiner F, Brammen D, Kulla M, Walcher F, Erdmann B. HEC 2016: Health – Exploring Complexity: Joint Conference of GMDS, DGEpi, IEA-EEF, EFMI 2016, München, 28.08.-02.09.2016, Id 130

Validating and Transforming HL7 CDA Documents for i2b2 Import.

Xu, Tingyan; Thiemann, Volker S.; Röhrig, Reiner; Majeed, Raphael W.;  HEC 2016: Health – Exploring Complexity: Joint Conference of GMDS, DGEpi, IEA-EEF, EFMI 2016, München, 28.08.-02.09.2016

i2b2 Ontology Representation based on SKOS.

Thiemann V S, Röhrig R, Majeed R W. HEC 2016: Health – Exploring Complexity: Joint Conference of GMDS, DGEpi, IEA-EEF, EFMI 2016: 28.08.-02.09.2016, München; (2016)

Notaufnahmen als mögliche Datenquelle für die epidemiologische Versorgungsforschung.

Greiner F, Brammen D, Hörster A C, Lefering R, Röhrig R, Semler S, Thun S, Walcher F. 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie 2015, Potsdam Griebnitzsee, 30.09-2.10.2015. UP Transfer, S. 223-224

Das Basismodul des Notaufnahmeprotokolls als interoperables HL7-CDA Dokument.

Brammen D, Heitmann K U, Majeed R W, Dewenter H, Semler S, Thun S, Walcher F, Röhrig R. 10. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V. 2015, Köln, 03.09.-15.09.2015.

Comparing representation abilities of semantic standards in the field of Emergency Room Treatment.

Dewenter H. 26th Medical Informatics Europe Conference (MIE) 2015, Madrid, 27.05. – 29.05.2015

Development of a decentralized emergency care research database in Germany.

Brammen D, Ahlbrandt J, Kulla M, Röhrig R, Thun S, Walcher F. 8th European Congress on Emergency Medicine (EuSEM) 2014, Amsterdam, 28.09.-01.10.2014. AbstractNr. 1124

Semantische Vergleichbarkeit durch Harmonisierung und Annotierung des DM Notaufnahmeprotokolls für ein nationales Notaufnahmeregister.

Dokumentation und Archivierung, Haftungsfragen und Patientenrechte in der Gesundheitstelematik und Telemedizin. Brammen D, Ahlbrandt J, Majeed R W, Lefering R, Semler S C, Thun S, Walcher F, Röhrig R. TELEMED 2014, Berlin, 13.10.- 15.10.2013. TMF, S. 129-134

Lorem Ipsum

  • Cras semper convallis purus sit amet 
  • Sed dictum vitae orci eu scelerisque. Sed viverra ut ipsum iaculis
  • Duis ullamcorper fringilla tellus vitae 

Zeitschriftenartikel mit peer-review

Der Wochenbericht der Not­auf­nahmesurveillance

Wochenbericht vom 19.10.2022 – Berichtszeitraum: 01.01.2022 – 16.10.2022

Öffentlicher Jahresbericht 2021

des AKTIN-Notaufnahmeregisters

Anlage 5 Geschaeftsordnung des wissenschaftlichen Gremiums (DUAC)

Anlage 8 Datensatz stationäre Behandlungsdaten

Anlage 7 Basismodul Notaufnahmeprotokoll

Anlage 6 Publikationsordnung

Übersicht unserer Publikationen

Ansprechpartner

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Max Musterman

Ansprechpartner

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Max Musterman