Jahresbericht

Öffentlicher Jahresbericht 2021

Zur Darstellung und Beschreibung der Registerpopulation veröffentlicht das Notaufnahmeregister ab sofort jährlich Analysen der wichtigsten Parameter. 

An der Datenerhebung für diesen Bericht haben sich 30 der 54 teilnehmenden Kliniken beteiligt. Alle Fälle, die zwischen dem 01.01.2021 und 31.12.2021 in einer der teilnehmenden Notaufnahmen administrativ aufgenommen wurden, flossen in diesen Bericht ein. 

  • Insgesamt wurden Daten von 857.354 Fällen aus 30 Notaufnahmen eingeschlossen. 
  • Pro Jahr betrugen die Fallzahlen zwischen 10.148 und 50.892 Notaufnahmevorstellungen pro Klinik. 
  • 31,5 % aller Fälle wurden stationär aufgenommen.

Von den teilnehmenden Notaufnahmen zählen zwei zu der Basisnotfallversorgung, vier zu der erweiterten Notfallversorgung und 24 Kliniken sind der umfassenden Notfallversorgung zuzuordnen. Die Notaufnahmen sind in einer Mehrzahl der deutschen Bundesländer vertreten, lediglich aus dem Saarland, Bremen und Hamburg sind noch keine Notaufnahmen am AKTIN-Notaufnahmeregister angeschlossen.

Die aktuell im Notaufnahmeregister angeschlossenen Kindernotaufnahmen wurden in diesem Bericht nicht berücksichtigt. Diese erhalten einen separaten Bericht. 

Öffentlicher Jahresbericht 2021

des AKTIN-Notaufnahmeregisters

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Dr. Wiebke Schirrmeister